Ophelia

frei nach "Hamlet" von Wiliam Shakespeare

Ophelia atmet. Sie lebt. Und sie ist auch nicht länger still. Spricht sie wirr? Die Züge vermeintlichen Wahnsinns lösen sich auf. Sie gewinnt zunehmend Boden. Sie reflektiert. Durchlebt erneut. Ihre Stimme wird immer deutlicher. Sein oder Nichtsein? Wer oder was könnte dem Sein entrinnen? Ich bin, sagt sie. Vermag es ihr Kuß, auch Hamlet wieder zum Leben zu erwecken?

mit Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner

Anfragen * Buchungen * Reservierungen*                                                   Tel.: 0157 - 56789 772

Kontakt