SibyllaSchwarz.Phoebus.jpg

Sibylla Schwarz Die geniale Barockdichterin

Eine Musik-Lyrik-Performance

 

Ergreifende Barock-Lyrik mit zeitloser Gültigkeit in einer Performance, die das Mysterium Sibylla wiederauferstehen läßt. Bei der Vertonung ihrer Texte fließen Elemente von Jazz, Klassik und HipHop ein.

Die Barockdichterin Sibylla Schwarz (1621-1638) wurde nur 17 Jahre alt und hinterließ ein geniales Werk. Sie lebte während des dreißigjährigen Krieges in der Stadt Greifswald und ihrem ländlichen Freudenort Fretow. Ihre wortgewandten Schriften sind gesellschaftskritisch und öffnen poetische Räume voll mythologischer Gestalten. Man nannte sie „Die pommersche Sappho“ und „Ein Wunder ihrer Zeit“


Dauer: 90 Min.

 

Fotogalerie

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom